Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Januar, 2016 angezeigt.

Der Schatten

Es war die erste Nacht in meiner ersten eigenen Wohnung. Ich war noch lange nicht fertig damit alle Möbel aufzubauen und meine Sachen auszupacken, aber ich war müde und kaputt und brauchte dringend eine Pause. Ich setze mich mit einen warmen Tee ins Wohnzimmer, umwickelte mich mit einer Decke und legte mich auf den Sofa, der für diese Nacht mein Schlafplatz sein sollte. Im Licht der kleinen Stehlampe schaute ich mich um. Ich fühlte mich so unglaublich glücklich und zufrieden. Es war pures Glück diese Wohnung zu bekommen. Die Miete war sehr günstig, die Lage war perfekt und die Mieter wirkten nett. Es war nur ein kleines Haus mit vier Stockwerken und einen Hof der zu einem Hinterhaus führte der eben so groß war. Außerdem war der Bahnhof nicht weit, so das ich locker zur Arbeit konnte ohne viel zu laufen oder umzusteigen.
Als ich merkte das ich immer müder wurde löschte ich das Licht der Lampe und schlief recht schnell ein. Mitten in der Nacht wachte ich jedoch auf mit dem Gefühl nicht…

(Review) Implantiert

Titel: Implantiert
Autor: Scott Sigler
Seitenanzahl ca: 637

Verlag:Heyne
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-453-43435-6





Klappentext

Das Ulitimative Raubtier

Genetiker entwickeln eine DNA, die Millionen von Schwerkranken wieder hoffen lässt. Daraus lassen sich Lebewesen züchten, die als Organreservoire für Implantationen dienen können. Doch das Experiment, höchst illegal und auf einer entlegenen Station in der Arktis durchgeführt, hat einen tödlichen Ausgang:
Die Kreaturen sind perfekte Raubtiere, und plötzlich steht der Mensch nicht mehr an der Spitze der Nahrungskette.

"Michael Crichton hat einen mehr als würdigen Nachfolger." Simon Green


Mein Fazit dazu...
Persönlich fand ich die erste Hälfte des Buches recht zäh, da es hauptsächlich aus Fakten entstand. Fakten darüber wer und wie die Orgienation Genada entstand, wie es mit den Experiment funktioniert und die ersten Fehlschläge, über die einzelnen Hauptfiguren usw. Natürlich sind das alles wichtige Informationen für die Geschichte und a…

Schildkröten Power

Schritt für Schritt Anleitung zum zeichnen einer einfachen Schildkröte.


Märkisches Museum

Im Dezember 2015 habe ich zusammen mit meinen Kindern (9j & 4j) das Märkisches Museum ( Am Köllnischen Park 5 in Berlin) besucht.
Das Museum zeigt in einer dauerausstellung "Hier ist Berlin!" vielfältige Objekte zur Kultur und Geschichte von Berlin.
Kleine nachgebaute Städte zeigt Berlin in Wandel seiner Zeit, auch Alltagsübliche Gegenstände aus verschiedener Epochen, so wie die Natur und Umwelt kann man in verschiedenen Stockwerken bewundern.

Vom Thema her war das Museum eher etwas für unser "Häschen", die ähnliches auch Grade im Schulunterricht durchnimmt. Trotzdem waren auch einige Bereiche für unseren "mini Hase" gut geeignet.
Das Personal war recht freundlich und kamen sofort ungefragt auf uns zu, um uns Tipps zugeben welche Bereiche im Museum auch für den "mini Hase" interessant sein könnte.
Unser weg führte uns daher erstmal nach unten, wo uns ausgestopfte Wölfe, Bären, Eulen und andere Dinge erwarteten. Gut gefielen uns die kleinen …

(Review) Heiter bis himmlisch

Titel: Heiter bis himmlisch
Autor: Cally Taylor
Seitenanzahl ca: 409

Verlag:Goldmann
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-442-47232-1





Klappentext
Bis der Tod euch scheidet? - Von wegen, nicht mit Lucy Brown!

Kurz vor der Hochzeit mit Traummann Dan kommt Lucy bei einem Unfall ums Leben. Doch Lucy sieht nicht ein, dass sie von nun an im Himmel und damit von Dan getrennt sein soll. Deshalb entscheidet sie sich, ein Geist zu werden. Doch dazu muss sie erst eine schwierige Aufgabe erledigen: Sie soll für Archie, den wahrscheinlich idiotischsten Mann Englands, eine Freundin finden - und das in 21 Tagen. Als sie dann auch noch beobachtet, wie sich ihre beste Freundin an Dan heranmacht, wird es höchste Zeit, auf der Erde noch ein paar Dinge klarzustellen ...

Die zu Tränen rührende und zum Totlachen komische Geschichte einer unsterblichen Liebe.

Mein Fazit dazu ...
Auch wenn von Anfang an eine gewisse spannung herrscht, zieht sich die Story doch an vielen punkten wie kaugummi dahin.
So gibt es z.b. einige r…

(Review) Mit Schirm, Charme und Wickeltasche

Titel: Mit Schirm, Charme und Wickeltasche
Autor: Beth McMullen
Seitenanzahl ca: 384

Verlag:Goldmann
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-442-47588-9




Klappentext
Wenn ein charmanter Bösewicht nicht nur die Sandburg in die Luft zu sprengen droht..

Mann, Kind, Eigenheim in San Francisco und viel idyllische Spielplatzzeit: Lucy führt das perfekte Familienleben. Bis ihr Ex-Chef sie zurück ins Berufsleben beordert. Das kleine Problem dabei: Lucy war Geheimagentin. Wie soll sie nun ihrem Sohn die Windeln ab gewöhnen und den attraktiven Oberschurken das Handwerk legen? Beides gleichzeitig und ohne, daß ihr ahnungslos er Mann etwas erfährt? Hätte sie mal das Klein gedruckte im Vertrag gelesen: Auch Ex-Agentinnen mit Wickeltasche sind jederzeit reaktivierbar ...

Mein Fazit zu...
Mal vorweg, so dramatisch wie der Klappentext es vorgibt ist die Story nicht.
Es gibt viele Rückblenden, die für mich persönlich etwas langweilig und zu lang waren, in die Zeit wo Lucy noch eine aktive Agentin war. Ohne diese Rückble…

(Review) Fürchtet euch nicht!

Titel:  Fürchtet euch nicht!
Autor: Gisa Klönne
Seitenanzahl ca: 280

Verlag:Ullstein
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-548-28107-0





Klappentext
Der neue Krimi-Adventskalender von Gisa Klönne

24 mörderische Weihnachtsgeschichten namhafter deutschsprachiger Krimiautorinnen und -autoren wie Friedrich Ani, Oliver Bottini, Anne Chaplet, Sabine Deitmer, Carsten Sebastian Henn, Regula Venske u.v.a.

Die perfekte Lektüre für dunkle Adventsabende!

"24 Autorinnen lassen ihren mörderischen Fantasien in schwarzhumorigen, makabren Erzählungen freien Lauf. Unterhaltsame Weihnachtsgeschichten der ganz anderen Art." WDR über Leise rieselt der Schnee

Mein Fazit dazu ...
Ein wirklich gut gelungenes Buch mit vielen interessanten Weihnachtlichen Krimis.
Einige Geschichten sind wirklich spannend, andere sehr voraussehend, wieder andere sehr nachdenklich. Es ist für fast jeden etwas dabei.